Navigation GEWA18
Sponsoren
Kreissparkasse Kusel
Stadtwerke Kusel
Landkreis Kusel
werbestudio klingbeil
Aussteller GEWA18
Alle Aussteller  (137)
Rothenfeldhalle  (107)
Halle A  (14)
Halle B  (2)
Freigelände  (14)
Grußworte
Otto Rubly
Bernhard Bauer
Christoph Lotschütz
Dr. J. Schneider
Hugo Klingbeil
Dienste
Sonderfahrplan zur GEWA18
Online-Anmeldung zur H&H
Ausstellerbedingungen
Messegelände Übersicht
GEWA Historie
GEWA2014   GEWA2016
Südkreiskalender
107154 Besucher         seit 01.01.17
20. 05. 2018  21 Uhr 13
Zur Startseite
Impressum zur GEWA18

 

showroom
Bildleiste rechts
Bilder zum vergrößern anklicken
GEWA18...Wir freuen uns auf Ihren Besuch....
Bild größer
10. GEWA im Rothenfeld
Bild größer
Seit 1998 im 2-Jahres-Rhythmus
Bild größer
Frühe Anmeldung - bester Platz
   hier Bilder weiterblättern
Bürgerbus VGOG
Radio Homburg
Messe und Ausstellungsgemeinschaft
Landkreis Kusel
Messe und Ausstellungsgemeinschaft Landkreis Kusel
logo
Bedingungen zur GEWA14
WERBUNG
Bedingungen für Aussteller der GEWA18 am 9., 10. und 9. März 2018
Wie bei allen Veranstaltungen dieser Art können wir Ihren Standplatz erst nach Zahlungseingang freigeben.

Wir müssen uns vorbehalten zum Stichtag 28.02.2018 nicht bezahlte Flächen anderweitig zu vergeben.

Der Aufbau ist für den Bereich Rothenfeldhalle ab Donnerstag, den 08.03.2018 14:00 freigegeben.

Der Aufbau ist für die Bereiche A und B bereits ab Mittwoch, den 07.03.2018 14:00 freigegeben.

Der Aufbau ist für das Freigelände bereits ab Mittwoch, den 07.03.2018 9:00 freigegeben.

Ihren genauen Standplatz entnehmen Sie bitte dem zur Zeit gültigen Standplan.
Aus organisatorischen Gründen behält sich der Veranstalter (Verkehrs- und Gewerbeverein Waldmohr e.V.) nachträgliche Änderungen vor.

Vorgaben für die Teilnehmer

Keine Bohrungen oder Verklebemaßnahmen im Wand, Boden und Deckenbereich.

Kein Befahren der Ausstellungsfläche in der Rothenfeldhalle.

Auf- und Abbaumaßnahmen nur wenn eine verantwortliche Person des Veranstalters anwesend ist.

Den Anweisungen der Verantwortlichen (Personen die vom Veranstalter beauftragt wurden) ist Folge zu leisten.

Kein offenes Licht oder Feuer in den Ausstellungsräumen

Kein Kochen, Backen oder Braten in der Rothenfeldhalle

Essen und Trinken nach Absprache mit der Messeleitung im Außenbereich

Rauchverbot in der Rothenfeldhalle, Halle A, Halle B

Keine aggressiven Chemikalien in den Messehallen

Wasser und andere Reinigungsflüssigkeiten nur in entsprechenden Auffanggefäßen

Kein nasses Putzen oder aufwischen in der Rothenfeldhalle

Teilnehmer haften für von Ihnen verursachte Schäden und Folgeschäden (Haftpflichtversicherung überprüfen)

Die Entsorgung incl. Abtransport Ihrer Abfälle geht zu Lasten der Aussteller.

Lebensmittelreste sind unbedingt jeden Abend mitzunehmen.

Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere Aussteller.

Lassen Sie Zulieferfahrzeuge und auch Ihre PKW's nur so lange wie unbedingt nötig und nur zum Be- und Entladen auf dem Messegelände stehen. Die am Auf- und Abbau beteiligten Fahrzeuge sind mit einem Be- und Entladeausweis zu kennzeichnen, zwei kostenlose Ausweise erhielten Sie per Post von uns zugesandt

Den Anweisungen der von der Messeleitung beauftragten Ordnungspersonen ist unbedingt Folge zu leisten.


Für Aussteller, mit Ausweis, wird der Zugang zu den Messeständen an den Messetagen von 9:00 bis 19:00 gewährleistet. Die offiziellen Öffnungszeiten sind Fr. von 15:00 Uhr bis 18:30 U, Sa. u. So. von 10:00 Uhr bis 18:00 festgelegt.

Zum Thema Sicherheit gilt folgendes: Für das gesamte Ausstellungsgelände werden wir Nachtwachen organisieren. Diese werden von Mittwoch, dem 07. Mätz bis einschl. Sonntag, den 11. März jeweils von abends 18:00 Uhr bis morgens 10:00 das Areal überwachen. Die entsprechenden Personen haben eine Liste mit den Rufnummern aller Verantwortlichen Personen, darüber hinaus eine weitere Liste mit sämtlichen Aussteller-Rufnummern. Sie sind mit einem Handy ausgerüstet um im Bedarfsfall Informationen rechtzeitig weitergeben oder empfangen zu können.

Wenn Sie Ihr Messestandinventar versichern wollen, so können Sie eine Inventarliste mit genauen Wertangaben der einzelnen Gegenstände an unser Vereinsmitglied Steffen Müller, Weiherstraße, 66914 Waldmohr, Tel. 9533, Fax 7290 übermitteln. Herr Müller wird Ihnen dann umgehend ein günstiges Angebot machen.

Der Abbau muss bis Montag, den 12.03.2018, 18 Uhr abgeschlossen sein.

Der Standplatz muss besenrein übergeben werden. Notwendige Reinigungskosten nachträgliche Reinigungsarbeiten gehen zu Lasten des Ausstellers . Wenn Sie unser Messestandsystem benutzt haben müssen Sie dafür Sorge tragen, dass keinerlei Reste an den Wänden und Profilen verbleiben. Dies gilt ganz besonders für Kleberreste, Dekoschnüre, Plakate, Aufkleber u.v.m.


Noch Fragen oder Wünsche? Dann wenden Sie sich bitte an das Team der Messeleitung, scheuen Sie sich nicht, wenn es wichtig ist, auch zu aussergewöhnlichen Zeiten anzurufen.
Messeleitung Hugo Klingbeil 0171-68 72 759 hugo.klingbeil@werbestudio.org
- - - Wir wünschen viel Spaß und Erfolg! - - -